Veranstaltungen in der Region Rendsburg

Buchschlachtung

Wann?
Mittwoch, 21.09.2022
Uhrzeit:
10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Wo genau?
Kulturschlachterei, Nienstadtstraße 6, Rendsburg
Kategorie:
Diskussion & Gespräch
Buchschlachtung
Quelle: Jürgen Baum

Langbeschreibung

Ist das Kunst?
Ein neues Projekt ist am Start. Im ersten Stock der Altstadtpassage in der Rendsburger Innenstadt haben wir einen neuen Freiraum geschaffen. Der ehemalige Leerstand wird von dem Team der Kulturschlachterei als Pop-up-Store-Galerie-Workshop Raum zur Verfügung gestellt. Für bis zu drei Wochen können Künstler:innen, Start-up Unternehmen, kulturelle Gruppen und ähnliche Organisationen diesen Raum kostenfrei nutzen. Es sind viele Dinge möglich. Ausstellungen, Workshops, Fotostudio oder eben auch Pop-Up Stores. Schreibt uns an, beschreibt Eure Vorstellung und dann kommen wir ins Gespräch. Weil diese Idee neu und ungewöhnlich ist, hat sie auch einen besonderen Namen: "Ist das Kunst? - Galerie 42 - die Antwort auf das Leben, das Universum und den ganzen Rest."
Wir werden euch auf dem Laufenden halten, wann ihr dort wieder etwas Neues entdecken könnt.
Gefördert wird dieses Projekt von der Rendsburg Tourismus und Marketing GmbH.
--------------------------------------------------------------

1. Öffentliches Projekt in der neuen Galerie
Jürgen Baum lädt ein zu seinem Projekt "Buchschlachtung" unter der Fragestellung "Ist das Kunst?":
Seine Arbeit in dieser "Produzentengalerie" wird inspiriert von der Kulturschlachterei und Patrick Goesers Buchhandlung im Erdgeschoß.

Daraus entstand die Idee zur Buchschlachtung: radikale, nachhaltige Altbuchverwertung/Müllrettung in der Fläche auf Leinwand und im Raum als Objekt/Installation.

Als Kunstschlachter gesprochen:
DruckWerkWurst in Kunstdärmen als Feinkost angerichtet
Aber: IST DAS KUNST?
Wird es Kunst?
Das weiss noch keiner.
Das Projekt läuft drei Wochen vom 12.9.22. bis 01.10.22. Am ersten Tag, dem 12.9., öffnet die Buchschlachterei um 15 Uhr, danach wird Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr, Samstags von 10-13 Uhr öffentlich geschlachtet.

Was sich in dieser Zeit entwickelt, steht zur Begutachtung. Ob das Kunst ist oder werden kann, das entscheiden sie, die Gutachter. Kostproben stehen von Beginn an bereit.

Für die aktiv Kunstinteressierten gibt es spontane Mit-mach-Schlachtungen, auch Verabredungen sind möglich.

Ort dieser dreiwöchigen Kunstaktion sind die neu hinzugekommenen Räume der Rendsburger Kulturschlachterei in der Altstadtpassage Rendsburg im 1. Stock

Quelle

Kulturschlachterei
E-Mail: Info@kulturschlachterei.org
Homepage: www.kulturschlachterei.org/

Zur Veranstaltungsübersicht

Veranstaltungshinweis versenden


Die Verantwortung für die sachliche Richtigkeit der Angaben liegt bei den Veranstaltern.
Logo Termine-Regional

Veranstaltung melden

Sie sind Veranstalter und möchten einen Termin eintragen? Registrieren Sie sich hier kostenlos!


Zugang für Veranstalter

Anmeldung